Verbindlichkeiten in unserem (finanziellen) Sinne sind all das, was Du anderen zu leisten hast. Das kann Geld, aber es können auch Leistungen, sein. Das Gegenteil sind Forderungen. Wenn Du also eine Verbindlichkeit hast, hat dein Geschäftspartner eine Forderung gegen dich. Umgangssprachlich spricht man von Schulden, du bist also der Schuldner.

Mache dir am besten eine Übersicht über all deine Verbindlichkeiten. Liste alle Beträge auf, die Dritte von dir bekommen und schreibe auch dazu, welche Beträge du tilgst.

Wenn Du nicht weißt, wie Du anfangen sollst, schreibe mir an 0151 20719040.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere